Mittelalterliches Foltermuseum, Rüdesheim, Rhein
Besichtigen Sie mittelalterliche Folterwerkzeuge und informieren Sie sich über Folter, Hexen, Scheiterhaufen, Hexenverfolgung, Hexenverbrennung, Hexenwahn, Inquisition und die Rechtsgeschichte im Mittelalter. – Besuchen Sie das Mittelalterliche Foltermuseum in Ruedesheim im Rheingau am Rande des Taunus bei einer Rheinreise an den Mittelrhein.


Scharfrichtermaske

hr3 ausgezeichnete Location

In der didaktisch aufbereiteten Ausstellung sehen Sie u. a.

Pranger, Galgen, Streckleiter, Knieschraube, Brustkralle, Häretikergabel, Guillotine, Eiserne Mundsperre, Sankt-Elms-Gürtel, Schädelschrauben, Hand- und Fußeisen, Gedornte Halskette, Gedornte Halskrause, Keuschheitsgürtel, Daumenschraube, Kopfpresse, Halsgeige, Pendel, Storch, Dreibalkige Egge, Faßpranger, Schandmasken, Rad, Garotte, Zangen, Befragungsstuhl, Hängender Käfig, Judaswiege, Streckbank, Henkerschwert, Richtbeil

Folgen Sie uns auf Facebook

zeigt auf
Über 1000 Quadratmeter Ausstellungsfläche
in historischen Gewölbekellern die
Rechtsgeschichte des Mittelalters
sowie die Zeit der
Hexenverfolgung.

144 Folterwerkzeuge sowie eine umfangreiche Bildergalerie. Werkzeuge der Exekution, der öffentlichen Demütigung und der Folter sind hautnah zu erleben. Zeichnungen und Radierungen geben die Grausamkeit aus der Zeit der Inquisition wieder.

Mehr Informationen: Hier klicken.

Öffnungszeiten:
Von Karfreitag bis einschließlich Oktober, täglich 10 bis 18 Uhr.
Ab November bis Karfreitag jeweils Samstag und Sonntag von 13 bis 17 Uhr

Eintrittspreise:
5,50 Euro Erwachsene
4,50 Euro Jugendliche von 7 bis 16 Jahren
4,50 Euro Studenten
Ermässigung für
Gruppen ab 10 Personen
Preis für Führungen 30,00 Euro

Ausstellungskatalog

Ausstellungskatalog Deckblatt

In deutscher Sprache:
100 Seiten Din A4 9,00 Euro zuzügl. 2,00 euro Versand.
Bestellen Sie Ihren Katalog


Führungen
für Gruppen ab 10 Personen, jederzeit nach Voranmeldung.
Dauer ca. 45 Minuten, 30 Euro.

Oberstrasse 49-51
D-65385 Rüdesheim am Rhein
Deutschland
Telefon Museum: +49 (0) 67 22 / 4 75 10
Telefon Büro &Telefax: +49 (0) 62 26 / 9 93 64 98

Suchen Sie eine Jugendherberge in der Nähe zur Übernachtung. Dann besuchen Sie doch einfach die Webseite www.DieJugendherbergen.de.


E-Mail

Mehr Informationen

.

E-Mail

Rheingau.de - Weitere infos